Luftentkeimung für Kindergärten und Schulen

In Kindergärten, Schulklassen und Lehrerzimmern kann die Keimbelastung in der Raumluft außerordentlich hoch sein. Zwischen der Keimbelastung in der Raumluft und der Infektionsrate besteht ein wissenschaftlich erforschter Zusammenhang. Mit Luftentkeimungsgeräten gelingt es, die Keimbelastung der Raumluft zu reduzieren und somit die Infektionswahrscheinlichkeit über Aerosole in der Raumluft zu senken. Virobuster Luftentkeimungsgeräte sind in zahlreichen Schulen und Kindergärten im Einsatz und leisten dort einen wichtigen Beitrag zur Infektionsprävention. Virobuster Luftentkeimungsgeräte sind übrigens gegen jede Art von Viren wirksam, egal ob es Coronaviren, Grippeviren oder andere Viren sind. Daher leisten sie auch über die Coronapandemie hinaus einen wichtigen Beitrag zur Lufthygiene. Gerade in der kalten Jahreszeit können so Krankenstände von Personal, Kindern und infolgedessen auch von Eltern reduziert werden. Auf übertrieben häufige Fensterlüftungsintervalle kann verzichtet werden, Räume kühlen daher im Winter nicht zu rasch aus und heizen sich im Sommer nicht so schnell auf.

Auch Virobuster Einbaumodule zur Integration in Lüftungsanlagen sind verfügbar.

Virobuster in der Klasse
Virobuster im Kindergarten

Sie interessieren Sich für Luftentkeimung in Schulen oder Kindergärten? Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf unter: